Provokative Übungsgruppe in Graz

Worum geht es?

Wir treffen uns bereits seit mehreren Jahren, um gemeinsam den von Frank Farrelly entdeckten und von Dr. Noni Höfner weiterentwickelten provokativen Ansatz zu üben.

Dabei wird wie auf den Workshops des DIP in einem 3-er Setting gearbeitet, d.h. es gibt einen „Berater“, einen „Klienten“ und einen „Beobachter“.

Was ist es nicht?

Es handelt sich um keine Psychotherapie oder psychologische Beratung, sondern um ein freies Üben der Werkzeuge des provokativen Ansatzes, wie sie bei den Workshops des DIP geübt werden.

Wer kann kommen?

Üblicherweise kommen Personen, die schon ein oder mehrere Seminare bei uns oder beim DIP besucht haben und ihr Wissen festigen und vertiefen wollen.

Auch Kollegen, die im Beratungskontext (Coaching, Supervision, Training) arbeiten, aber den provokativen Ansatz nur vom Hörensagen kennen, können kommen, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Diese kommen dann als sog. „Live-Klienten“, um die Wirkungsweise des provokativen Ansatzes am eigenen Leib zu erfahren.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß Sie als Interessent und Live-Klient nicht in die Rolle des Beraters schlüpfen können. Dazu ist mindestens 1 Grundlagenseminar nötig, das Sie bei uns oder beim DIP in München absolvieren müssen.

Bitte melden Sie sich, bevor Sie das erste Mal vorbeikommen und diese wunderbare Arbeit kennenlernen wollen.

Was soll man mitbringen?

Provokative Interventionen funktionieren deshalb, weil mit Emotionen gearbeitet wird. Deshalb ist es sinnvoll, wenn Sie ein emotionsgeladenes Problem, das Sie gerade beschäftigt, mitbringen.

Das Problem sollte nicht zu groß sein, denn dann empfehlen wir nicht
zu einer Übungsgruppe zu kommen, sondern gleich professionelle Hilfe in
Anspruch zu nehmen. Denn wie gesagt, wir machen keine Psychotherapie oder psychologische Beratung!
Machen Sie sich für Ihre „größeren Probleme“ einen eigenen Termin bei uns aus und versuchen Sie nicht, im Rahmen der Übungsgruppe eine kostenlose Therapiesitzung zu erhalten.

Wann trifft sich die Gruppe?

Die Gruppe trifft sich generell jeden 1. Donnerstag im Monat um 19:30. Durch gewisse Umstände kann es jedoch erforderlich sein, den Termin umzulegen. Um ganz sicher zu gehen, schauen Sie auf die Terminliste.

Was kostet das?

Da wir uns als Übungsgruppe verstehen, kostet es außer Ihrer Zeit gar nichts.

Wo trifft sich die Gruppe?

Die Gruppe trifft sich im ÖIP, Salzamtsgasse 2, in der Grazer Innenstadt in der Nähe des Grazer Domes. Sie ist in ca. 5 Minuten vom Hauptplatz oder Jakominiplatz fußläufig zu erreichen.

Parkplätze sind eher rar (blaue Zone). Die Zone ist bis 20:00 Uhr zu bezahlen und kostet derzeit (Stand November 2019) mindestens 90 Cent (für 30 Minuten).

Online-Ressourcen

Wikipedia-Artikel über provokative Therapie.

Auf einen Blick

  • Jeden ersten Donnerstag im Monat

    19:30 – 21:30

  • Graz

    Praxisraum des ÖIP.

  • Kosten

    0,- €

Ihre Referenten

Birgt & Jörg Deutschmann

Birgt & Jörg Deutschmann

Gründer des ÖIP